19. Juni 2012

"Wo die Zitronen blühen" - musikalische Spaziergänge am Mittelmeer

Mit der Uraufführung "Kennst Du das Land, wo die Zitronen blühn" von Graham Welsh begann der musikalische Spaziergang am Mittelmeer. Graham Welsh (Klavier), Cordula Albrecht-Schumann (Sopran), Bettina Reinke-Welsh (Mezzosopran), Anna Garzuly-Wahlgren (Flöte), Henrik Wahlgren (Oboe/Englischhorn), Ruth Gessler (Flöte), Nick Deutsch (Oboe), Peter Schurrock (Klarinette), Claire Hochschild (Fagott) und Henrik Hochschild (Violine) entführten ihr Publikum im ausverkauften Ariowitsch - Haus in die Welt der klassischen Musik.

Mit Werken und Klängen von Isaac Albeniz, Ernesto Köhler, Giacomo Puccini, Antonio Vivaldi, Alberto Ginastera, Manuel de Falla und Guiseppe Cambini verging der Abend am 10. Juni 2013 wie im Flug. Jeder im Saal merkte den Künstlern den Spaß auf der Bühne und miteinander sichtlich an, so dass der Funke der Begeisterung im Nu auf das Publikum übersprang und der musikalische Teil des Abends mit einer standing ovation vom Publikum sein Ende feierte.

Bei diversen Snacks und einem Glas Rotwein, Weißwein, Sangria, Apfelsaft, Orangensaft und/oder Wasser wurde anschließend noch lange über das musikalische Arrangement des Abends (von Graham Welsh) gesprochen und jeder war sich einig: Wir wünschen uns ein nächstes Mal!

Ein großes Dankeschön noch einmal allen Mitwirkenden, den engagierten Helfer „hinter den Kulissen“ und an alle diejenigen, die das Imbissangebot des Abends so vielfältig gestaltet haben.


Ein großes Dankeschön weiterhin an alle, die dazu beigetragen haben, dass uns nun ca. 2.150 Euro für die Musikausstattung der Schule zur Verfügung stehen.

Als letztes danken wir auch in diesem Jahr Herrn Wolf von der WSB Werbeagentur GmbH für die gelungene Gestaltung unserer Einladungskarte.

 

Eindrücke vom Benefizkonzert