Chapeau!

Der französische Botschafter in Deutschland, Maurice Gourdault-Montagne, verlieh am 12. Juni 2012 eine der höchsten Auszeichnungen der Republik Frankreich an zwei wichtige Persönlichkeiten unserer Schulgemeinschaft.

Unsere Schulleiterin, Frau Dr. Petra Seipel, erhielt den Titel „Chevalier dans l’Ordre des Palmes Académiques“ vor allem für ihre besonderen Verdienste bei der Einführung des Bildungsganges Abibac an unserer Schule und ihr Engagement bei der Schaffung und Weiterentwicklung des Deutsch-Französischen Bildungszentrums.

Die Vorsitzende unseres Fördervereins, Frau Dr. Gabriele Goldfuß, wurde ebenfalls zum „Chevalier dans l’Ordre des Palmes Académiques“ ernannt für ihre hervorragenden Verdienste um die deutsch-französischen Beziehungen als Leiterin des Referates für Internationale Zusammenarbeit der Stadt Leipzig.

Zu Mitgliedern des „Ordre des Palmes Académiques“ werden Persönlichkeiten erhoben, die sich besonders um die französische Sprache und Kultur verdient gemacht haben. Diese Auszeichnung im Bereich der Pädagogik und französischen Kultur wurde schon 1808 von Napoleon für die Mitglieder der Universität ins Leben gerufen und wird heute vom Ministère de l'Education Nationale de la République Française (dem französischen Bildungsministerium) verliehen.

Wir gratulieren Frau Dr. Petra Seipel und Frau Dr. Gabriele Goldfuß herzlich zu dieser Auszeichnung.

Chapeau!

Bilder: Thomas Rötting